Thursday, 11 December 2014

New Book on the Convention as a Living Instrument

Professor Andreas Zimmermann of the University of Potsdam and director of its Human Rights Centre has just published an edited volume on the European Convention as a Living Instrument. The German-language book is entitled 60 Jahre Europäische Menschenrechtskonvention – Die Konvention als "living instrument" (Berliner Wissenschafts-Verlag 2014). The book, both available as hard copy and as e-book, compiles the contributions and comments made at a conference in Potsdam on 60 years ECHR, and includes contributions on dynamic interpretation of the Convention, on the European constitutional order, and on the Committee of Ministers (full table of contents here). This is the abstract (in German):

2013 jährte sich das Inkrafttreten der Europäischen Menschenrechtskonvention zum 60. Mal. Seit ihrem Bestehen hat die Konvention insbesondere durch den auf ihrer Grundlage gegründeten Gerichtshof den Schutz der Menschenrechte in Europa wesentlich gestärkt. Mit ihren mittlerweile 47 Vertragsparteien ist sie zu einem gesamteuropäischen Grundrechtsschutzsystem geworden, dessen Akzeptanz sich nicht zuletzt an den in den vergangenen Jahren rasant gestiegenen Fallzahlen zeigt. Dennoch steht die EMRK auch in der Zukunft vor besonderen Herausforderungen. Dieser Band stellt den Versuch einer Bilanz der vergangenen 60 Jahre dar und enthält die Beiträge der Vortragenden des Workshops „60 Jahre Europäische Menschenrechtskonvention – die Konvention als ‚living instrument‘“, der anlässlich des Jubiläums durch das MenschenRechtsZentrum der Universität Potsdam veranstaltet wurde. Schwerpunktmäßig beschäftigen sich die Beiträge mit der Rechtsfortbildung durch den EGMR, insbesondere mittels einer dynamischen Auslegung der Konvention, der konstitutionellen Dimension der EMRK, der Durchsetzung seiner Urteile sowie dem Reformbedarf aufgrund gestiegener Arbeitsbelastung.

No comments: